AGB

1. Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

§ 1 Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen Rot-Weiß Oberhausen und seinen Kunden in der jeweiligen, zum Zeitpunkt der Geschäftsbeziehungen aktuellen Fassung.

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich. Entgegenstehende oder von unseren Geschäftsbedingungen abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, Rot-Weiß Oberhausenhat diesen im Einzelfall ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

§ 2 Bearbeitung der Bestellungen

(1) Der Kaufvertrag kommt nach Eingang der Bestellung durch Zugang der Bestellbestätigung beim Kunden zustande.

(2)Rot-Weiß Oberhausenwird eingegangene Bestellungen des Kunden umgehend bearbeiten und ihm per E-Mail eine Bestellbestätigung zusenden. Auf mögliche Fehler in den Angaben zum Sortiment auf der Website wirdRot-Weiß Oberhausenden Kunden ggf. gesondert hinweisen.

§ 3 Lieferung

(1)Rot-Weiß Oberhausenwird die bestellte Ware an die vom Kunden in der Bestellung angegebene Adresse nach Zahlungseingang ausliefern. Die Kosten für Verpackung und Versand orientieren sich an den aktuellen Portogebühren.

(2) Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind unverbindlich, außer wennRot-Weiß Oberhausendem Kunden im Einzelfall schriftlich eine verbindliche Zusage erteilt hat.

§ 4 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Begleichung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche verbleibt gelieferte Ware im Eigentum vonRot-Weiß Oberhausen.

§ 5 Fälligkeit und Verzug

Der Kaufpreis wird mit Zugang der Bestellungsbestätigung beim Kunden fällig.Rot-Weiß Oberhausennimmt die Auslieferung des Kaufgegenstandes grundsätzlich erst nach Zahlungseingang vor. Kommt der Kunde in Zahlungsverzug, istRot-Weiß Oberhausenberechtigt, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank zu fordern. Das Recht desRot-Weiß Oberhausen einen nachweisbaren höheren Schaden geltend zu machen, bleibt hiervon ebenso unberührt wie das Recht des Kunden, einen niedrigeren Schaden nachzuweisen.

§ 6 Gewährleistung

(1)Rot-Weiß Oberhausenwird für Mängel während einer Gewährleistungsfrist von sechs Monaten gemäß folgenden Regeln einstehen.

(2) Der Besteller ist verpflichtet, offensichtliche Mängel unverzüglich, spätestens jedoch innerhalb von 2 Wochen nach Lieferung mitzuteilen. Bei Versäumnis dieser Frist sind Gewährleistungsrechte wegen eines offensichtlichen Mangels ausgeschlossen.
Mängel, die auch bei sorgfältiger Prüfung innerhalb dieser Frist nicht bemerkt werden können, hat der Besteller unverzüglich nach Entdeckung mitzuteilen. Liegt ein vonRot-Weiß Oberhausenzu vertretender Mangel vor, wird er diesen nach eigener Wahl durch Beseitigung oder durch Ersatzlieferung beseitigen.

(3) Schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl oder istRot-Weiß Oberhausenhierzu nicht bereit oder nicht in der Lage oder verzögert sich diese über unangemessene Fristen hinaus aus Gründen, dieRot-Weiß Oberhausenzu vertreten hat, so ist der Kunde berechtigt, den Vertrag rückgängig zu machen oder eine Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.

§ 7 Widerruf und Rückgabe

Ein Widerrufsrecht für Eintrittskarten ist ausgeschlossen. Für andere in diesem Online-Shop angebotene Waren gilt nachfolgende Widerrufsbelehrung.
Ein Widerrufsrecht besteht gemäß BGB § 312g Absatz 2 Ziffer 9 nicht für Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, wenn der Vertrag für die Erbringung einen spezifischen Termin oder Zeitraum vorsieht.